Freitag, 4. Oktober 2013

Bloggeburtstagswoche: Tag 4; Interview 4: Pat McCraw mit Der schwarze Fürst der Liebe



Hallo ihr Leseratten da Draußen!
Wie ich bereits angekündigt habe, feiert mein Blog am 08.10. seinen ersten Geburtstag! Deshalb haben mir 8 wundervolle Autoren unter die Arme gegriffen, indem sie eines ihrer Bücher zur Verlosung zur Verfügung gestellt haben und sich auch noch für ein paar löchernde Fragen geopfert haben ;)

Aber da ich euch nicht alles auf einmal vor die Füße werfen will und sich die Spannung auf die zu gewinnenden Bücher steigern soll, gibt es jeden Tag ein anderes Interview und ein neues Buch wird bekannt gegeben. Heute ist bereits der vierte Tag dieser ganz besonderen Geburtstagswoche, welche am tatsächlichen Geburtstag von "Mein bester Freund ist ein Buch", dem 08.10 endet. Dort könnt ihr dann auch für die acht Bücher in den Lostopf springen.




Und heute darf ich begrüßen ...


Pat McCraw!

Dir erst einmal ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung Deines Buches und Deiner Zeit für ein Interview!



Da sind Sie nun, liebe Pat McCraw. Aber wer genau sind Sie eigentlich? Das wollen wir hier in diesem Interview klären und anschließend stellen wir den Lesern das Buch vor, dass ihr am Ende der Woche gewinnen könnt!

Was zählen Sie zu ihren Hobbies?
Brotjob, Schreiben, Familie, Haus & Garten – da bliebt keine Zeit mehr für Hobbies.
Ab und zu ins Kino ist fein. Ich mag Fantasy & SciFi.

Welche Eigenschaften an Sich schätzen Sie und welche nicht?
Ich bin bekannt für meine Selbstdisziplin. Ob das positiv ist mögen andere beurteilen.

Gibt es Dinge, Menschen oder Tiere, die Sie in ihrem Leben ganz besonders lieben?
Natürlich. Meine 3 Kinder und meine beiden Hunde.

Welches Motto leitet Sie durch Ihren Lebensalltag?
Wo ein Wille auch ein Weg.

Was hassen Sie am meisten?
Lügner und Luftverschmutzer

Was sind Ihre Lieblingsbücher?
Die traurigen Geranien von Wolfgang Borchert
Die Nebel von Avalon von M. Zimmer-Bradley
meine eigenen

Welchen Typ von Charakter, ob in Buch oder im realen Leben, können Sie sofort ins Herz schließen?
Ich mag warmherzige Menschen.

Welchen Beruf würden Sie heute ausführen, wenn Sie keine Autorin geworden wären bzw. welchen Beruf üben Sie als freischaffender Autor noch aus?
Ich arbeite im Fetisch-Bereich. Macht mir immer noch Spaß.

Was hat Sie dazu bewegt Autorin zu werden?
Man wird nicht Autor. Die Geschichten sind so stark. Sie benutzen einen als Medium, um ans Tageslicht zu kommen. Man hat gar keine andere Wahl als sie niederzuschreiben.

Gibt es Tipps, die Sie den Menschen geben können, die auch ein Buch veröffentlichen möchten?
Ja. Schreiben ist ein Handwerk. Es reicht nicht, eine Geschichte im Kopf zu haben. Man muss lernen, ihr eine Form zu geben. Das ist sehr mühsam. Nur wer fleißig ist, sollte anfangen zu schreiben.

Zu welcher Tageszeit schreiben Sie am liebsten und welche Hürden mussten Sie beim Schreiben schon überwinden? Wie stehen Sie zu Musik bei der Arbeit an einem neuen Buch?
Ich schreibe, wenn meine Zeit es zulässt. Manchmal habe ich so große Schreibpausen, das sich Angst habe, den Bezug zu der Geschichte zu verlieren. Aber dann lese ich ein paar Seiten, und schon hat sie mich wieder gepackt.

Wie kamen Sie auf die Idee zu ihrer Buch-Serie „Duocarns“?
Ich wollte den Frauen etwas zum Träumen geben. Also habe ich die tollsten Männer entworfen. Da ein Mensch kaum meinen hohen Ansprüchen genügen kann, erschuf ich 5 Außerirdische mit phantastischen Fähigkeiten. Sie erleben auf 1550 Seiten die tollsten Abenteuer.

Die Frage nach der Inspiration ist eine oft gestellte Frage und nun habe auch ich die Ehre, Sie ihnen stellen zu dürfen: Wo finden Sie ihre Inspiration für ein Buch? Und womit kann man Sie zum weitermachen motivieren?
Inspiration? Wie ich bereits sagte, ist der Künstler nur das Medium. Auch der Musiker fängt die Musik auf. Sie ist in seinem Kopf. Kommt zu ihm in den Träumen, in der Straßenbahn durch das Rattern der Gleise. Genauso ist es mit den Geschichten. Der Autor ist nur das Werkzeug.

Welchen Charakter haben Sie in ihrem Buch am liebsten gewonnen?
Das sind mehrere.: Tervenarius, David und Smu

Was sollten die Leser wissen, wenn sie Ihr Buch lesen wollen? Und warum sollen sie es überhaupt lesen?
Ich würze meine Geschichten mit geschmackvollen, erotischen Szenen. Wer das nicht mag, sollte die Finger von den Büchern lassen. Ich schreibe auch über Liebe zwischen Männern.
Warum sie es lesen sollten? Keine Ahnung. Vielleicht weil sie, genauso wie ich beim Schreiben, einfach beim Lesen einer Weile der Realität entfliehen wollen. Vielleicht mit ein paar tollen Helden auf fremden Planeten herumspazieren wollen. Mit einem der attraktiven Duocarns im Bett liegen wollen. Wie auch immer. Leseprobe lesen und entscheiden. Viel Spaß!


Und was gibt es nun zu gewinnen? Für alle, die einen Reader oder ein anderes eBook lesefähiges Gerät haben, gibt es ein eBook in Wunschformat von "Der schwarze Fürst der Liebe".




Bartel ist Söldner, Dieb und Wegelagerer: Rau, ungehobelt und schlagkräftig. 
Er führt seine Räuberbande mit harter, aber gerechter Hand.
Sein Leben verändert sich, als er eine Hexe vom Pranger entführt.
Engellin beeinflusst das Leben der ganzen Bande und treibt einen Keil in die Freundschaft zu seinem besten Freund Rudger.
Der Wirbel der Ereignisse reißt alle in die Tiefe, bis nur noch wenige übrigbleiben.
Die historische Helden-Saga beschreibt temporeich, spannend und gefühlvoll eine Männerfreundschaft, Liebe, Eifersucht, Intrige, Kampf, Tod, Schuld und Sühne.
Pat McCraw würzt diesen Reigen mit einer dezenten Prise Erotik.



Ihr wollt dieses Buch gewinnen? Dann füllt am Ende der Bloggeburtstagswoche das Formular mit dem richtigen Lösungssatz aus! Die Lösungsbuchstaben findet ihr markiert in den einzelnen Interviews, sodass es jeden Tag ein neues Wort zu finden gilt.




Viel Glück :-)




Über eure Meinung zum Gewinnspiel oder den Interviews würde ich mich natürlich auch freuen!

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich bin jetzt auch offiziell ein Mitglied deiner Leserschaft und wollte mal liebe Grüße dalassen! ;)

    (www.prettytigerbuch.blog.de)

    AntwortenLöschen

Buchts mir ♥